Odenwald

Toter Mann im Odenwald

Den „Tote Mann“ können Wanderer im Odenwald auf dem Wanderweg vom Fürstenlager in grobe Richtung Felsenmeer sehen. Dieser „Tote Mann“ ist eine Steinformation die mit ein wenig Fantasie aussieht wie ein Toter Mann. Diese Formation besteht aus einem Felsen der den Körper darstellt und einem Felsen welchen man als Kopf ansehen kann. Diese Felsen wurden bei der Gestaltung der Wanderwege, in den 1950er, entfernt – aber 1982 wieder einige Meter vom Ursprungspunkt wieder neu gelegt. Früher grenzten dort die Grafschaft Erbach-Schönberg an die Landgrafschaft Hessen. Um diese Stelle rangt sich eine Sage, welche auch die Namensgebung klärt:

(mehr …)