Ein paar Eckdaten zu Hessen

Das Hessen wie wir es Heute kennen wurde am 19 Sep. 1945 gegründet und hieß damals noch Groß-Hessen. Der Name Hessen ist eine abgewandelte Form des germanischen Stammesnamen der Chatten, dieser Stamm hatte einen Großteil seiner Siedlungen im heutigen Nord- und Mittelhessen. Dies ist zumindest die Meinung vieler Historiker aber wird nicht allgemein anerkannt. Hessen hat eine Fläche von ca. 21.114,94 km² bei einer Einwohnerzahl von mehr als 6 Mio. Die am 1 Dezember 1949 verabschiedete hessische Verfassung ist die älteste in Deutschland gültige Verfassung, in welcher sich Hessen zu Frieden, Freiheit, Völkerverständigung und zur deutschen Republik bekennt. Diese Verfassung garantiert und uns ein Widerstandsrecht gegenüber verfassungsfeindlichen Gesetzten und Handlungen! Nur in Hessen gibt es die Option der Todesstrafe, was aber durch Bundesgesetz aufgehoben wird. Der längste Fluss in Hessen ist die Fulda mit einer länger von ca. 218 Km., der Rhein ist zwar in der Summe länger, fließt aber nur auf einer länge von ca. 100 Km. durch Hessen.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *